Angespartes Geld ist schnell weg

alt-arm-allein unterstützt Maria bei den monatlichen Einkäufen Von Heidelore Kruse Nach einem so abwechslungsreichen wie aufregenden Leben ist in schwierigeren Lebensphasen die Kaiserslauterer Altenhilfe „alt – arm – allein“ für Maria (*) ein Anker geworden. Wenn sie, wie sie beim Gespräch in der Geschäftsstelle schildert, etwas allein nicht hinkriegt, sucht…

Mehr lesen

WASGAU-Kunden spenden Pfandgeld

Im Real-Markt (heute Marktkauf) in der Mannheimer Straße startete eine ganz besondere Form der Unterstützung der regionalen Altenhilfe: Kunden können dort bereits seit Jahren ihren Pfandbon direkt neben der Leergutannahme in eine Box einwerfen, die Gegenwerte kommen alt-arm-allein in Form von Einkaufsguthaben zu Gute. Seit ihrem Umbau im Sommer bzw….

Mehr lesen

Nach OP neuen Mut geschöpft

alt – arm – allein: Im Rentenalter auf Hilfe angewiesen zu sein, hätte Gerd (*) sich niemals vorstellen können oder wollen. Dann geriet der gebürtige Kölner, der seit 2002 in Kaiserslautern lebt, in eine Notsituation, in der „alt – arm – allein“ ihm durch Vermittlung seiner Vermieterin unterstützend zur Seite…

Mehr lesen

Sogar einen neuen Fernseher besorgt

alt – arm – allein: Ehemaliger Lehrerin geholfen, das Leben wieder in den Griff zu kriegen Ehrenamtliches Engagement und der Kontakt zu Menschen gehörten zum Leben von Emilie* immer dazu. Zweimal geschieden und ohne Kontakt zu ihren erwachsenen Kindern, hatte die ehemalige Lehrerin auf diese Weise ihr Leben bis zu…

Mehr lesen

Mitmenschlichkeit ein Antlitz geben

Die 26. Weihnachtsspendenaktion der Altenhilfe „alt – arm – allein“ ist eingeläutet. Eine Feierstunde am Sonntagabend (20.11.2022) in der Apostelkirche markierte den Beginn der Spendenwochen. Die Festrede hielt der aus Kaiserslautern stammende Schriftsteller und Journalist Christian Baron, der Erfinder der Altenhilfe, Hans-Joachim Redzimski unterstrich, dass die Hilfe der Initiative die…

Mehr lesen

Aus Einmaligkeit entsteht Einmaliges

Die Altenhilfe „alt – arm – allein“ kann auf eine 25-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Aus einer ursprünglich für ein Jahr gedachten Aktion ist ein regionales Sozialwerk geworden. Hans-Joachim Redzimski, der Ende 2020 nach 28 Jahren als Leiter der Kaiserslauterer RHEINPFALZ-Lokalredaktion in die passive Phase der Altersteilzeit ging, war es, der sich…

Mehr lesen

Die Unterstützung wird gebraucht

Von Christian Clemens, Leiter der RHEINPFALZ-Lokalredaktion Kaiserslautern „alt – arm – allein“ – drei Worte, die benennen, welche Mitglieder unserer Gesellschaft die von Apostelkirche, Marienkirche und RHEINPFALZ gegründete Altenhilfe seit 25 Jahren unterstützt. Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, gebührt Dank dafür, dass bei den alljährlichen Weihnachtsspendenaktionen die dafür notwendigen Mittel…

Mehr lesen

Zur Besuchskreisarbeit berichtet: Anne Kaufmann

„Einblicke in extreme Lebensverhältnisse“ Ein Vortrag, den Norbert Thines, der frühere Vorsitzende von „alt – arm – allein“ , über die Kaiserslauterer Altenhilfe gehalten hat, war es, der Anne Kaufmann (70) neugierig auf die Arbeit des Besuchskreises gemacht hat. „Ich habe vor Jahren in meiner Freizeit gerne mit Kindern gearbeitet“,…

Mehr lesen