Big Band in Concert

Sie stellen sich bereits seit Jahren in den Dienst der guten Sache: Mit rund 25 Musikerinnen und Musikern wird die Big Band des im rheinischen Hilden stationierten Ausbildungs-musikkorps der Bundeswehr erstmals eines ihrer Benefiz-konzerte in Kaiserslautern anbieten. Die Auftritte zählen zu den Höhenpunkten während der musikalischen Ausbildung junger Menschen in…

Mehr lesen

WIPOTEC unterstützt soziale Einrichtungen

Das Kaiserslauterer Vorzeigeunternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von intelligenter Wäge- und Inspektionstechnologie. Produktportfolio, Know-How und Innovationsfähigkeit sind gerade auch in der Pandemiezeit wieder sehr gefragt, das Unternehmen agiert mithin weiter erfolgreich im Markt. Bei der in vielerlei Hinsicht vorbildlichen Firma zählt es seit vielen Jahren auch zur gepflegten Tradition,…

Mehr lesen

Ergebnis ist Motivation für alle Engagierten

25. RHEINPFALZ-Weihnachtsspendenaktion bringt 354.398,95 Euro ein – Gute Nachrichten für Monika von Christian Clemens und Andreas Sebald Viel wurde in den vergangenen beiden Jahren über Solidarität gesprochen und geschrieben – und mit Blick auf die Corona-Pandemie, die Einhaltung der Schutzmaßnahmen und das Impfen ein Mangel an Solidarität beklagt. Die Redaktion…

Mehr lesen

“Es ist unerlässlich”

Sie ist eröffnet, die 25. Weihnachtsspendenaktion der Altenhilfe „alt – arm – allein“. Mit einer Feierstunde in der Apostelkirche wurde die Jubiläumsaktion am Sonntag, traditionell am Totensonntag, eingeläutet. Die Festrede hielt Alt-Oberbürgermeister Gerhard Piontek, der Erfinder der Altenhilfe, Hans-Joachim Redzimski, dankte den Spendern und seinen Mitstreitern. Von Andreas Sebald Die…

Mehr lesen

Endstand im Bietverfahren um “Laut(r)er Straßenschilder”

Nachstehende Tabelle zeigt den Endstand bei der Auktion historischer “Laut(r)er Straßenschilder”. Ausgwiesen wird lediglich das jeweilige höchste Gebot pro Straßenzug. Den Zuschlag erhält bei Einzelschildern der/die Höchstbietende bzw. sofern wir von einem Straßenzug mehrere Schilder im Bestand haben die Höchstbietenden. Die Information über Zuschlag und die weitere Abwicklung erfolgt in…

Mehr lesen

Vorstand neu formiert

Zur ersten Sitzung der sechsten Wahlperiode begrüßte Vorsitzender Werner Stumpf am 21. Oktober die Mitglieder des Vorstandes des alt-arm-allein Kaiserslautern e.V. In der im September durchgeführten Mitgliederversammlung bestätigten die Vertreter von RHEINPFALZ, Apostelkirche und der Gemeinde St. Maria neben Stumpf dessen Stellvertreter Hans-Joachim Schulz, Elisabeth Dressing, Jutta Falkenstein, Eduard Giebelhaus,…

Mehr lesen

Straßenschilder unterm Hammer

Ein Stadtleben von Christian Clemens, RHEINPFALZ-Redaktionsleiter „Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten – und verkauft an …“ – Versteigerungen sind eigentlich nicht das Metier der Altenhilfe „alt – arm – allein“ und des Förder- und Wohltätigkeitsvereins Lichtblick 2000, der sich um die Belange von benachteiligten Kindern und Jugendlichen kümmert. Aber…

Mehr lesen

Kaiserslautern und seine Fünftel

Ein Beitrag von Gerhard Westenburger, langjähriger Pressesprecher der Stadt Kaiserslautern Wenn man aufmerksam durch unsere Stadt geht und auch mal nach oben schaut, entdeckt man, dass es hie und da noch Straßenschilder und manchmal auch Hausnummern in verschiedenen Farben gibt. Das ist eine uralte Geschichte. Das kleine bayerische Provinzstädtchen Kaiserslautern…

Mehr lesen

A(u)ktion Laut(r)er Straßenschilder

Eine A(u)ktion zu Gunsten von                          und     Die Stadtverwaltung hat den beiden Vereinen bis in die 1980er-Jahre im Kaiserslauterer Stadtbild verwendete Emaille-Straßenschilder überlassen. Diese sollen im Rahmen eines Bietverfahrens verwertet werden. Der Erlös geht jeweils zur Hälfte an die regionale Altenhilfe alt-arm-allein bzw. den sich um die Belange…

Mehr lesen