WIR Juni – August 2024 / Ausgabe 97

[featured_image]
Download
Download is available until [expire_date]
  • Version
  • Download 10
  • Dateigrösse 6.26 MB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 12. Juni 2024
  • Zuletzt aktualisiert 14. Juni 2024

WIR Juni - August 2024 / Ausgabe 97

Wenn etwas geschieht, bei dem man die Einflussfaktoren nicht steuern kann – die also nicht vorhersehbar oder berechenbar sind – spricht man von ZUFALL. Der Zufall hat es gewollt, dass ich in dieser Stadt lebe. Dass wir uns getroffen haben, war reiner Zufall. Kann man dem Zufall auf die Sprünge helfen? Manchmal kommen verdrängte Gefühle urplötzlich ans Tageslicht, durch einen Zufall vielleicht?

Haben wir unsere neue Geschäftsstelle in der Königstraße auch einem Zufall zu verdanken? Zumindest war Sabine Paulus zum rechten Zeitpunkt in diesem Haus und erfuhr, dass es verkauft werden soll...

„Am Ende ist es immer das Fällige, was uns zufällt“, sagt Max Frisch in seinem Tagebuch1946-1449.

Ich wünsche Ihnen ausschließlich glückliche Zufälle
Ihre Margit Schupp

Kommentare sind geschlossen.