Aus Einmaligkeit entsteht Einmaliges

Die Altenhilfe „alt – arm – allein“ kann auf eine 25-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Aus einer ursprünglich für ein Jahr gedachten Aktion ist ein regionales Sozialwerk geworden. Hans-Joachim Redzimski, der Ende 2020 nach 28 Jahren als Leiter der Kaiserslauterer RHEINPFALZ-Lokalredaktion in die passive Phase der Altersteilzeit ging, war es, der sich…

Mehr lesen

Die Unterstützung wird gebraucht

Von Christian Clemens, Leiter der RHEINPFALZ-Lokalredaktion Kaiserslautern „alt – arm – allein“ – drei Worte, die benennen, welche Mitglieder unserer Gesellschaft die von Apostelkirche, Marienkirche und RHEINPFALZ gegründete Altenhilfe seit 25 Jahren unterstützt. Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, gebührt Dank dafür, dass bei den alljährlichen Weihnachtsspendenaktionen die dafür notwendigen Mittel…

Mehr lesen

WIR-Ausgabe 01.2023 erschienen

„BEGEGNUNG ist alles“, hörte ich Pfr. Ludwig Burgdörfer in einer Morgenandacht sagen. Sofort erschien mir „Begegnung“ ein gutes Thema für eine WIR-Ausgabe. Schon nach kurzem Nachdenken zweifelte ich allerdings daran. Es gibt so viele ältere Menschen, die ihre Wohnung- oder gar ihr Bett- nicht mehr selbständig verlassen können. Wie lesen…

Mehr lesen

Zur Besuchskreisarbeit berichtet: Anne Kaufmann

„Einblicke in extreme Lebensverhältnisse“ Ein Vortrag, den Norbert Thines, der frühere Vorsitzende von „alt – arm – allein“ , über die Kaiserslauterer Altenhilfe gehalten hat, war es, der Anne Kaufmann (70) neugierig auf die Arbeit des Besuchskreises gemacht hat. „Ich habe vor Jahren in meiner Freizeit gerne mit Kindern gearbeitet“,…

Mehr lesen

Christian Baron eröffnet Spendenaktion

Der Journalist und Buchautor Christian Baron hält die Rede bei der diesjährigen Eröffnung der RHEINPFALZ-Spendenaktion zugunsten der Altenhilfe „alt – arm – allein“ am Sonntag, 20. November, 17 Uhr, in der Apostelkirche. Baron hat mit seinem Buch ,,Ein Mann seiner Klasse“ bundesweit für Schlagzeilen gesorgt. Er schildert darin seine traurige…

Mehr lesen

“Die Menschen haben Existenzängste”

Bei „alt – arm – allein“ sind die steigenden Strom- und Heizkosten täglich Thema Von Andreas Sebald Wie Strommessgeräte funktionieren, das probieren Sabine Paulus und das Team von „alt – arm – allein“ gerade aus. Das Thema Stromverbrauch ist angesichts der Energiekrise mit steigenden Kosten als Thema täglich präsent. „Die…

Mehr lesen

Sparen? Ja, aber wo?

Energie sparen, Geld beiseite legen, Konsumverhalten überprüfen – drei Tipps, mit denen steigenden Lebenshaltungskosten begegnet werden kann. Was können aber Menschen tun, die zur Tafel gehen und die von Grundsicherung leben? „Ich habe Struktur, das hilft mir“, sagt eine Frau, die mit der RHEINPFALZ über ihr Leben am Existenzminimum gesprochen…

Mehr lesen

Krombacher Brauerei spendet

Die Vermutung lag auf der Hand, aber nein: Mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga hatte die überraschende Nachricht von einem langjährigen FCK-Werbepartner nichts zu tun, sie folgt vielmehr dessen Unternehmensphilosophie. Im Jahr 2003 wurde die Krombacher Spendenaktion ins Leben gerufen. Jedes Jahr stellt die Brauerei aus dem Siegerland seither…

Mehr lesen