Christian Baron eröffnet Spendenaktion

Der Journalist und Buchautor Christian Baron hält die Rede bei der diesjährigen Eröffnung der RHEINPFALZ-Spendenaktion zugunsten der Altenhilfe „alt – arm – allein“ am Sonntag, 20. November, 17 Uhr, in der Apostelkirche.

Baron hat mit seinem Buch ,,Ein Mann seiner Klasse“ bundesweit für Schlagzeilen gesorgt. Er schildert darin seine traurige Kindheit in Kaiserslautern, ein Aufwachsen in Armut und als Opfer der Gewalt seines alkoholkranken Vaters. Barons persönliches Erinnerungsbuch kam in die Spiegel-Bestsellerliste. Der 37-jährige frühere Mitarbeiter der RHEINPFALZ-Lokalredaktion Kaiserslautern lebt heute in Berlin und arbeitet für die Wochenzeitung „Der Freitag“.

Die RHEINPFALZ eröffnet am Sonntag zusammen mit den beiden weiteren Trägern der Altenhilfe, der Apostelkirche und der Marienkirche, die 26. Weihnachtsspendenaktion zugunsten älterer, bedürftiger und alleinstehender Menschen in Stadt und Landkreis Kaiserslautern. „alt – arm – allein“ begeht zugleich ihr 25-jähriges Bestehen. 1997 aus der Taufe gehoben, hilft sie seitdem ununterbrochen Menschen in Not, die vor unserer Haustür leben. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung von den Gospelsingers aus Schopp unter der Leitung von Thomas Vogt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Quelle:
DIE RHEINPFALZ, Lokalausgabe Pfälzische Volkszeitung vom 18. November 2022

Kommentare sind geschlossen.