aaa in der RHEINPFALZ-Sommerredaktion 2018

Bei der Altenhilfe „alt – arm – allein“ gibt es auch im Sommer viel zu tun

Von Benjamin Ginkel

Dass die Geschäftsstelle der RHEINPFALZ-Altenhilfe „alt – arm – allein“ übers ganze Jahr jede Menge zu tun hat, berichten die drei hauptamtlichen Mitarbeiterinnen Sabine Paulus, Jenny Schmidt und Ute Zerger am letzten Tag der Sommerredaktion. Altersarmut und Einsamkeit gingen oft Hand in Hand.

Weiterlesen...

Jubiläum in der Fuchdelle: 10. Waldfest der Zuversicht

Von Joachim Schwitalla

Einen Tag der Freude bescherte das „Waldfest der Zuversicht“ am Sonntag, 10. Juni 2018,

mehreren hundert Besuchern auf dem Freizeitgelände Fuchsdelle in Erfenbach. Zum zehnten Mal hatte die Altenhilfe „alt – arm – allein“ und die Hobby-Singers Senioren aus der Region in die grüne Lunge nahe der Spinnerei Lampertsmühle geladen. Mit Unterstützung der Reservistenkameradschaft Otterbach, mit einem ökumenischen Gottesdienst und mit einem Unterhaltungsprogramm fiel es den Besuchern nicht schwer, Alltagssorgen zu vergessen.

Weiterlesen...

Mach doch was für alte Menschen

 

 

 

 

 

 

Gisela Gaffke

*    1. November 1928 in Danzig 
†  12. März 2018 in Kusel

„Man soll ja auf Mütter manchmal hören“, führte Hans-Joachim Redzimski aus, als er anlässlich des 20-jährigen Bestehens im September 2017 mit seiner Schilderung der Entstehungs- und Erfolgsstory von alt-arm-allein die Zuhörer in seinen Bann zog. Und dabei wurde auch das Mitwirken seiner Mutter beim Zustandekommen der regionalen Altenhilfe bekannt.

Weiterlesen...

Dank für Arbeit im Vorstand

von Hans-Joachim Redzimski

Im Rahmen der konstituierenden Sitzung des neuen Vorstands hat die Kaiserslauterer Altenhilfe „alt − arm − allein“ gestern Jürgen Weber und Heidrun Krauß als Vorstandsmitglieder verabschiedet. Der stellvertretende Vorsitzende Werner Stumpf dankte beiden für ihr Engagement im Vorstand des Vereins, der älteren, bedürftigen und allein stehenden Menschen in Stadt und Landkreis hilft.

Weiterlesen...

Vorstand bestätigt und ergänzt

In der Mitgliederversammlung 2017 des alt-arm-allein e.V. standen turnusmäßig Vorstandswahlen an. Im Vorfeld hatten Frau Heidrun Krauß sowie der Schriftführer "seit der ersten Stunde", Herr Jürgen Weber, auf eine nochmalige Kandidatur verzichtet. Um die mit der Organisation gewachsenen Vorstandsaufgaben künftig besser verteilen zu können wurde von jedem der Vereinsträger ein zusätzlicher Vertreter vorgeschlagen.

Weiterlesen...