WIPOTEC fördert erneut soziales Engagement


Die Unternehmensgruppe WIPOTEC, Innovationsführer und international erfolgreicher Produzent hochpräziser Waagen für unterschiedlichste Bedarfe, lud dieser Tage einmal mehr Vertreter gemeinnütziger Einrichtungen in ihr Kaiserslauterner Stammhaus in der Adam-Hoffmann-Straße ein. Firmengründer und Hausherr Theo Düppre überreichte dabei dem "Lichtblick 2000 e.V.", der Aktion "Mama/Papa hat Krebs", dem Verein "Mein Seelentröpfchen" sowie der regionalen Altenhilfe "alt-arm-allein" je einen Scheck über 4.000,-- Euro.

Das anläßlich der Begegnung entstandene Gruppenfoto mit exemplarischem Spendenscheck zeigt Unternehmer Theo Düppre als zweiten von rechts. Für unsere Organisation nahm der stellvertretende Vorsitzenden Hans-Joachim Schulz, dritter von links, den Termin wahr.

Alt-arm-allein dankt auf diesem Weg nochmals für die Unterstützung und wünscht Herrn Düppre und seinem gesamten Team eine persönlich wie geschäftlich weiterhin erfolgreiche Zukunft.