Männer der ersten Stunde

Am 18. August 2018 war es wieder einmal so weit:
Die Männer der ersten Stunde von alt-arm-allein, in der Bildmitte RHEINPFALZ-Redaktionsleiter Hans-Joachim Redzimski, links Pfarrer i. R. Dieter Schupp (ehemals Apostelkirche) und Pfarrer Dr. Edmund Janson (Gemeinde St. Maria) trafen sich beim abendlichen Gemeindefest von St. Maria. Zusammen haben sie im Spätjahr 1997 die Altenhilfe für Stadt und Landkreis Kaiserslautern ins Leben gerufen.

Zunächst als einjähriges Thema der Weihnachtsspendenaktion der hiesigen RHEINPFALZ-Ausgabe konzipiert, hat sich alt-arm-allein inzwischen als fester Bestandteil des sozialen Netzwerkes in Stadt und Landkreis Kaiserslautern etabliert.

Anlass der Begegnung war der 70. Geburtstag von Pfarrer Janson, der einen Tag später im Rahmen der Sonntagsmesse aus dem aktiven Kirchendienst verabschiedet wurde. Hans-Joachim Redzimski würdigte in seinem Grußwort die dreigeteilte Trägerschaft von alt-arm-allein - Evangelische Apostelkirchengemeinde, Katholische Gemeinde St. Maria und DIE RHEINPFALZ - und das stets gute Zusammenwirken als einen der Schlüssel für den langjährigen Bestand und stetigen Erfolg der Aktion. Er dankte dem Jubilar wie auch Dieter Schupp für langjähriges persönliches Engagement im 2001 gegründeten Verein sowie im Kuratorium der 2008 hinzugetretenen Stiftung alt-arm-allein. Für den weiteren Lebensweg im Ruhestand wünschte er beiden insbesondere Gesundheit und persönliche Zufriedenheit.