Elisabeth Dressing verabschiedet

8. September 2017 im Stiftskeller der Stadtsparkasse:
Nach 13 Jahren bei alt−arm−allein verabschiedeten Vorsitzender Norbert Thines und sein Stellvertreter Werner Stumpf Elisabeth Dressing, die zuletzt die Geschäftsstelle geleitet hatte. Seit 2004 sei sie dort „geringfügig beschäftigt“ gewesen, habe dies aber nie so praktiziert, führte Stumpf in einer kurzen Laudation aus. Sie sei Ansprechpartnerin in allen Lebenslagen und Kummerkasten für viele Menschen gewesen. Alt-arm-allein dankt auch auf diesem Wege für das stets hohe Engagement und wünscht Elisabeth Dressing alles Gute für den Ruhestand.

Die Nachfolge in der Leitung der Geschäftsstelle hat der Vorstand der Sozialarbeiterin Sabine Paulus übertragen.

Foto: view, KL