KVK-Barbarossa-Preis 2019 für Miriam Welte

Von Heidelore Kruse

„Durch Ihre hervorragenden Verdienste und großartigen Leistungen im Radsport sind Sie zu einem Stück von Kaiserslautern geworden“, bescheinigte KVK-Präsident Udo Bröckelmann der Bahnradsportlerin Miriam Welte. Der Karnevalverein Kaiserslautern (KVK) zeichnete sie am 1. Juni 2019 in der „Kalause“ mit seinem „Barbarossa-Preis“ aus.

Weiterlesen...

Westpfalzwein für den guten Zweck

Nicht nur an der Weinstraße freute man sich über den außergewöhnlichen Sommer 2018. Auch Hermann Brand, Vorsitzender des Heimatverein Weilerbach, und seine Mitstreiter wußten spätestens Ende Oktober, dass es im vierten Jahr hintereinander gelingen wird, aus westpälzischen Trauben ein Weilerbacher Cuvee zu kreieren. Mehr als zwanzig Personen aus der Verbandsgemeinde Weilerbach hatten dafür ihre private Traubenernte gespendet.

Weiterlesen...

Michael Merz unterstützt alt-arm-allein

Unterstützung erfährt alt-arm-allein neuerdings durch die Kaiserslauterer Firma Merz Entrümpelungen.  Anlässlich der Inbetriebnahme einer Lagerhalle signalisierte Firmeninhaber Michael Merz dem alt-arm-allein-Team, dass er in den neuen Räumen für die Altenhilfe "eine Ecke freihält". Zur Zwischenlagerung gut erhaltener, seniorengerechter Möbelspenden. Solche werden alt-arm-allein im Rahmen von Haushaltsauflösungen immer wieder einmal angeboten, oftmals fehlte es bislang aber an einer günstigen Unterstellmöglichkeit bis zur möglichen Weiterverwendung.

Weiterlesen...

Spenden statt schenken

Am 22. März 2019 beendete unser Vorsitzender Werner Stumpf nach fast 48 Jahren im Hause der Stadtsparkasse Kaiserslautern sein aktives berufliches Wirken. Als Praktikant 1971 gestartet, als Vorstandsmitglied im Rahmen einer betrieblichen Veranstaltung verabschiedet - ein bemerkenswerter Werdegang.

Weiterlesen...

WIPOTEC fördert erneut soziales Engagement


Die Unternehmensgruppe WIPOTEC, Innovationsführer und international erfolgreicher Produzent hochpräziser Waagen für unterschiedlichste Bedarfe, lud dieser Tage einmal mehr Vertreter gemeinnütziger Einrichtungen in ihr Kaiserslauterner Stammhaus in der Adam-Hoffmann-Straße ein. Firmengründer und Hausherr Theo Düppre überreichte dabei dem "Lichtblick 2000 e.V.", der Aktion "Mama/Papa hat Krebs", dem Verein "Mein Seelentröpfchen" sowie der regionalen Altenhilfe "alt-arm-allein" je einen Scheck über 4.000,-- Euro.

Weiterlesen...